Mogli

Mogli

Mogli hat eine dieser Stimmen die im Kopf bleiben und einem das Gefühl vermitteln, als wäre man endlich da wo man immer hin wollte.

Nachdem die 22-Jährige letztes Jahr ihr Debütalbum Bird veröffentlicht hat und mit einigen Songs auf dem Soundtrack zum Kinoerfolg "Pedal The World" vertreten war startet sie 2016 in das Abenteuer: Expedition Happiness.

Sie baut einen alten Schulbus zu einem Zuhause auf Rädern um und reist darin von Alaska nach Argentinien.

Doch auch musikalisch wird es nicht still um die Singer-Songwriterin aus Berlin. Im Juni kam ihr Feature mit Alle Farben, "Be the one now" auf den Markt und von unterwegs teilt sie Musikvideos von schönen Orten auf Youtube.

Man munkelt außerdem, dass sie ein neues Album im Gepäck haben wird, wenn sie zurück kommt...

Ihre intuitive Art Musik zu machen verleiht ihr eine unmittelbare, faszinierende Natürlichkeit. Wenn man mit geschlossenen Augen lauscht, hört man eine packende und zugleich zarte Stimme, die einen tief bewegt. Öffnet man dann die Augen ist man gebannt von der Ausstrahlung der jungen Künstlerin, die einen die feinsten emotionalen Nuancen hören und spüren lässt.

Mogli entdeckt ihre Welt und man will einfach dabei sein.